...
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwenden darf.
Ok, ich akzeptiere

Sie sind hier: Shop » Drucklufttechnik » Zubehör


Bild
Ansicht
 
Text
Ansicht
 
Kombinierte Ansicht
 
pdf
 
410 gefundene Artikel (gesamtes Sortiment)

 

Flexible Drucklufttechnik aus Kunststoff oder Aluminium für die Werkstatt.

 

Druckluft immer am richtigen Einsatzort.

Bei uns finden Sie Ihre Kunststoff-Rollenware oder Stangenware - qualitativ hochwertige Kunststoffrohre vom Markenhersteller. Stangenware lässt sich optisch sauberer verlegen als Rollenware. Keine ungewollten Vorspannungen durch Rollenlagerung.

 

Kein Schweißen, kein Löten, kein Kleben.

Für die Montage werden keine teuren Sonderwerkzeuge dafür benötigt. Mit nur einem Klick lassen sich die Druckluft Rohre, Anschlussdosen, Verteilerdosen und Fittings zusammenstecken. Die Druckluft-Verbindung hält über Jahrzehnte absolut sicher.

 

Unser Druckluftmaterial ist:

  • - Korrosionsfest
  • - Schwingungsfest
  • - Schlagfest
  • - Alterungsbeständig 
  • - Druckbeständig (20 °C: max. 27 bar)
  • - Temperaturbeständig (Aluminium -20 °C bis +70 °C oder Polyamid -60 °C bis +100 °C)

 

Was Sie beim Betrieb beachten sollten.

1. Das Gerät mit dem höchsten Druckbedarf bestimmt den Druck in der Ringleitung, dies stellt der Filterdruckregler ein.

2. Jeder Kompressor sammelt Wasser. Zu viel Wasser im Kessel, senkt die Leistungsfähigkeit. Also ist der Kompressor regelmäßig von Hand zu entwässern oder man löst es automatisch mit dem Kondensatabscheider.

3. Bevor die Luft vom Kompressor in die Ringleitung abgeht, wacht ein Filterdruckregler über den abgehenden Druck, ein Filter hält Kondensat zurück. In die Leitungen wird trockene Luft mit dem richtigem Druck eingeleitet.

4. Alle an die Ringleitung angeschlossenen Verbraucher haben unterschiedliche Bedürfnisse. Das betrifft Druck und Luftgemisch. Klar ist, dass eine Lackierpistole keine geölte Luft verträgt, während der Schlagschrauber Wert auf geölte Luft legt.